Kampagne von
X-tausendmal quer
und KURVE Wustrow

Thomas und Volkmar von der Mahnwache Gundremmingen Motiv für unsere Aktion war, eine im buddhistischen Sinn heilende Energie nach Gorleben zu bringen. Buddhisten ist bewusst, dass alles, was wir denken und tun, eine Wirkung hat. So haben wir zu unterschiedlichen Texte, die Thomas und mir wichtig waren,miteinander gesessen und meditiert - immer in dem Bewusstsein, dass jeder in uns entstehende Gedanke, jedes Gefühl eine Wirkung haben wird.

Deshalb war es uns wichtig, auf der Grundlage von Liebe und Mitgefühl für alle Lebewesen dort zu sein und unseren inneren Frieden mit Gorleben zu teilen und an Gorleben weiterzugeben. Denn nur, wenn wir auf dieser Welt Liebe und Mitgefühl für alle Lebewesen entwickeln - auch für unsere vermeintlichen Feinde, wird es gelingen, unsere Erde für die kommenden Generationen lebenswert zu erhalten.Gern hätten wir auch die mitgebrachten Instrumente viel mehr benutzt um mit einander zu tönen und Mantras zu singen. Leider machte das Wetter nicht so mit, wie wir es uns vorgestellt hatten. Mögen alle Wesen glücklich sein. Volkmar