Kampagne von
X-tausendmal quer
und KURVE Wustrow

Fotogalerie

Stöbert in den Bildern der einzelnen Blockadeaktionen. Sie dürfen frei verwendet werden. Hoch aufgelöste Bilder findet ihr hier.

RSS
16./17.06.2012 - Das AntiAtomBerlin Sommerfest!

16./17.06.2012 - Das AntiAtomBerlin Sommerfest!

Anti Atom Berlin hat im Rahmen der gorleben365-Kampagne ein Sommerfest mit anschließenden Blockaden des Erkundungsbergwerks in Gorleben (Schwarzbau) organisiert. Am 16.6. und am 17.6. blockierten wir in zwei Aktionen vor dem Wachwechsel alle Zufahrtstore zum Schwarzbau.

01.10.2011 Kuhle Wampe

Alle Fotos wurden gemacht und zur Verfügung gestellt von Markus Golletz. Bei Weiterverbreitung der Fotos bitte erwähnen.

25. 09. 2011Pinneberg

Verlobung vorm Erkundungsbergwerk in Gorleben

Die Wedeler Michael Friedrich und Sabine Ropeter verloben sich auf der Blockade der Anti-Atom-Initiative Kreis Pinneberg vorm Tor in Gorleben

Nicht nur die Sonne strahlte, vom Himmel und den Anti-Atom-Fahnen, sondern auch die Gesichter, als die völlig überraschte Braut mit Sekt, Rosen und einem offiziellen Verlobungsantrag konfrontiert wurde. Das „Ja!“ wurde anschließend mit einem mehrere Stunden dauernden opulenten Sektfrühstück gefeiert. Selbst die Polizei gratulierte. Die Hochzeit wird im Frühling nächsten Jahres an gleicher Stelle im großen Kreis und ebenfalls im Rahmen der Kampagne gorleben365 stattfinden. 

24.09.2011 BI Uelzen

Von der Nichteignung des Salzstockes Gorleben für die Lagerung von Atommüll überzeugt, hat die Bürgerinitiative (BI) Uelzen gegen Atomanlagen im Ausland nach Lösungen gesucht, wie der Salzstock in zukünftig genutzt werden könnte. Fündig wurde die BI im Städtchen Turda im rumänischen Transsylvanien. Der Salzstock wird dort erfolgreich als Freizeitpark betrieben. Für Groß und Klein wird einiges geboten: Konzerte, Historie des Salzabbaus, Sicherungsmaßnahmen, Kegelbahn, Riesenrad, Billiard, Tischtennis, Minigolf und ein Spielplatz. Wie für einen Salzstock üblich gibt es Wasserzuflüsse, was Bootsfahrer unter Tage freut, was aber eben auch aus den Atommülllagern Asse und Morsleben bekannt und im Gorlebener Salzstock ebenso gegeben ist. Diese Wasserzuflüsse sind nicht vereinbar mit der Lagerung von Atommüll, da Korrosion frei Haus gleich für die Lagerbehälter mitgeliefert wird. Für ein künftiges "Bad Gorleben" wäre Wasser im Salzstock aber ideal...

zukünftige Nutzung des Salzstockes
04.09.2011, Abgeordneten-Blockade

04.09.2011, Abgeordneten-Blockade

Ausgehend von einigen Bundestagsabgeordneten aus dem Gorleben Untersuchungsausschuss, ist die Idee entstanden, die Kampagne gorleben365 mit einer eigenständigen Abgeordneten Blockade des Erkundungsbergwerkes in Gorleben zu unterstützen.

Aktionsbeschreibung

01.09.2011, Salzstockfestival

01.09.2011, Salzstockfestival

24.08.2011, AU-Blockade

24.08.2011, AU-Blockade

22.08.2011, Geburtstagsblockade Jochen Stay

22.08.2011 Geburtstagsblockade Jochen Stay

14.08.2011, Auftaktblockade

14.08.2011, Auftaktblockade

Powered by Phoca Gallery