Kampagne von
X-tausendmal quer
und KURVE Wustrow

Blockade-Ideen

Du willst gerne eine Aktion machen und hast noch keine spannende Idee?

Zukünftig findest du hier weitere Ideen. Auch wird die Darstellung des Aktionsideeangebots noch ausgebaut.

Du hast eine Aktionsidee und suchst noch Leute die mitmachen? Schreib sie auf, schick sie uns und lade hier Andere ein.

Hier sind ein paar Ideen, die dich inspirieren sollen:

Geburtstagsblockade: Hast du eigentlich deinen letzten Geburtstag (Hochzeitstag/Diplom...) gebührend gefeiert? Schmeiss 'ne Party und mach die Straße zu deinem persönlichen VIP Bereich.

Sportwettkampf: Für ein Beachvolleyballturnier braucht man zwei Tonnen Sand und ein paar Mannschaften. ZuschauerInnen sind auch hilfreich.

Theater der Unterdrückten: Deine TheaterAG will ein Stück über Atomkraft (Wälder/Kapitalismus/Umweltschutz/Glück …) aufführen? Hier ist eure Bühne. Vergesst nicht zahlreiches und entschlossenes Publikum mitzubringen.

Eine Messe feiern:  Ausübung der Religion vor einem Bergwerk? Spiritualität hat überall Platz - auch in Gorleben. Gemeinsam feiern, beten und singen, das alles unter freiem Himmel. Der Schichtwechsel muss warten, bis der Gottesdienst zu Ende ist.

Konferenz: Deine Organisation könnte dringend mal wieder eine Klausurtagung gebrauchen? Auch auf der Straße vor dem Bergwerk lassen sich viele Dinge besprechen.

Teambildung: In deiner Gruppe läuft es auch nicht mehr so rund wie früher? Eine gemeinsame Aktion Zivilen Ungehorsams schweißt zusammen und ihr lernt euch womöglich von ganz neuen Seiten kennen.

Autokino: Du hast einen Film gedreht, der vorgeführt werden will? Wie wäre es mit der guten alten Tradition des Autokinos? Tief im Wald kann man die Leinwand natürlich nur sehen, wenn sie mitten auf der Straße steht.

Schwerwiegende Argumente: Dein Idealgewicht wären 20 Kilo weniger? Hier kannst  du dich voll einbringen. Eine Blockade von 20 Schwergewichtigen stellt die Räumung vor ganz neue Herausforderungen.

Gentechnikfreies Frühstück: Was hat Gentechnik mit Atomkraft zu tun? Beides sind unbeherrschbare Technologien, die einzig und allein aus Profitinteressen betrieben werden. Eine lange Tafel quer über die Straße stellen und mit hochwertiger und schutzbedürftiger Esskultur bestücken – Guten Appetit.

Protestango: Viele Menschen tanzen den Tanz der Liebenden auf der Straße, lassen niemanden durch, tanzen der Polizei auf der Nase herum und setzen sich im Zweifelsfalle einfach hin.

Die Michael-Blockade: Lade alle Menschen ein, die so heißen wie Du und feiert ein Namensvetternfest.

Tänze des universellen Friedens: Vor dem Endlager ist wohl einer der prädestiniertesten Plätze für dieses schöne Tanzritual.